Stuttgart siegt im Schwaben-Derby

25. June 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Stuttgart Reds feierten einen 11:1-Erfolg bei den Tübingen Hawks. Lange Zeit war die Partie ausgeglichen, ehe die Gäste aus der Landeshauptstadt im fünften Inning mit 4:1 in Führung gehen konnten. Im Schlusspurt packten sie weitere sieben Runs drauf.

Die gastgebenden Hawks traten nur im Auftaktinning zum 1:1 durch Hannes Stolz offensiv in Erscheinung. Hagen Rätz (6 IP, 1 R, 4 H, 2 BB, 6 K) und Marcel Hering (3 IP, 1 H, 3 K) verbrachten als Pitcher der Reds einen eher ruhigen Nachmittag.

Bei den Hawks kamen insgesamt fünf Werfer zum Einsatz. Hannes Stolz (5 IP, 4 R, 4 H, 4 BB; 6 K) quittierte als Starting Pitcher den Loss.

Mit je zwei Hits konnten sich Hannes Stolz und Scott Novotny in die Statistikbücher eintragen. Für Stuttgart war Xavier Gonzales mit zwei Hits und vier RBI erfolgreich. Chris Mortimer trug einen Single, drei Rund und drei RBI zum Sieg bei.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren