Stuttgart triumphiert bei Walk-Festival bei Hornets

09. April 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
19.08.2022
06:06

Stuttgart verdirbt das Heimdebüt der Hornets (Foto: Iris Drobny, www.drobny.photography)

RHE
REG000
HAA000

Die Stuttgart Reds profitierten von einem regelrechten Walk-Festival beim 12:1-Sieg bei Aufsteiger Saarlouis Hornets. Am Sonntagnachmittag in Spiel eins des Doubleheaders in der 1. Baseball-Bundesliga Süd punkteten sie in fünf der sieben gespielten Innings. Dabei nutzten sie gleich 17 Base on Balls und fünf Errors der Hornets-Defensive zum Sieg.

Drake Zarate, Daniel Zeller und Xavier Gonzalez holten sich jeweils drei Walks ab. Gonzalez, Jimmy Jensen, Jonathan Conzelmann und Ramon Uhl punkteten jeweils doppelt. Jannik Denz gelangen zwei Triples und vier RBI. Carlos Figuerdo war für den einzigen Run für Saarlouis verantwortlich mit einem Solo-Homerun im sechsten Spielabschnitt.

Hagen Rätz holte sich nach 5 1/3 Innings, sieben Hits, einem Run und keinem Walk den Sieg. Peter Mick kassierte die Niederlage. Er ließ drei Hits, vier Runs und acht Base on Balls in vier Innings zu.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren