Stuttgarter Aufholjagd nicht von Erfolg gekrönt gegen Heidenheim

12. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Heideköpfe schlugen vier Homeruns am Samstag (Foto: Iris Drobny)

RHE
HDH000
STU000

Die Heidenheim Heideköpfe gewannen auch ihr zweites Spiel an diesem Wochenende gegen die Stuttgart Reds. Auf dem Bad Cannstatter Schnarrenberg siegte das Team von Manager Klaus Eckle mit 10:7. Nach sechs Innings lag Heidenheim mit 10:2 in Front, doch die Reds konnten am Ende noch einmal aufholen. Zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr. Am Freitagabend hatten die Heideköpfe mit 7:0 gewonnen.

Gary Owens schlug am Samstag zwei Homeruns und kam insgesamt auf drei Runs und vier RBI. Simon Gühring steuerte einen Homerun, drei Runs und drei RBI bei. Auch Shawn Larry war mit einem Homerun für Heidenheim erfolgreich. Bei den Stuttgartern gelang Will Germaine erneut ein Homerun. Er sammelte drei Runs und drei RBI. Danilo Weber verbuchte vier Hits für die Reds.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren