Titelverteidiger Heidenheim gewinnt verspäteten Saisonauftakt

02. April 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Heidenheim Heideköpfe
10:3
10:3
Haar Disciples

Nachdem Spiel eins des Doubleheaders zwischen den Heidenheim Heideköpfe und den Haar Disciples am gestrigen Sonntag noch den schlechten Wetterbedingungen in Haar zum Opfer viel konnte es heute endlich für beide Clubs losgehen. Im New Heideköpfe Ballpark erwischten die Hausherren den deutlich besseren Start in die neue Saison. Das Team um Headcoach Jay Pecci dominierte die gesamte Begegnung und siegte am Ende verdient mit 10:3.

Die Heideköpfe legten den Grundstein für den späteren Sieg bereits früh in der Partie. Routinier Simon Gühring machte dabei den Anfang. Bei zwei Aus im ersten Inning schlug Gühring das Spielgerät über den Zaun im Left Field. Nur ein Inning später konnten die Heidenheimer nach einem RBI-Single von Jay Pecci über zwei weitere Runs jubeln.

Derweil kontrollierte Heidenheims Neuzugang auf dem Mound RJ Hively die Offensive der Disciples. Die Heidelköpfe legten im vierten Inning ihrerseits nach. Zunächst hatte Simon Liedtke nach einem Double von Pecci von der dritten Base aus keine Mühe Run Nummer vier nach Hause zu laufen. Im Anschluss konnten Sascha Lutz nach einem Groundout von Gary Owens und Sascha Gühring nach einem SacFly von Nate Thomas die Führung weiter ausbauen.

Im sechsten Inning konnten sich dann auch die Disciples über den ersten Run in der neuen Saison freuen. Nach einem Single und einer gestohlenen Base konnte Christoph Ziegler begünstigt durch einen Fehler von Heidenheims Shortstop Philip Schulz die Ausgangsbase erlaufen. Im Anschluss gelang es den Oberbayern das Ergebnis aus ihrer Sicht noch etwas freundlicher zu gestalten. Mehr als zwei weitere Runs sollten ihnen aber nicht mehr gelingen.

RJ Hively verdiente sich mit einer soliden Leistung den Win. Der frühere Minor Leaguer der Arizona Diamondbacks ließ in sechs Innings sechs Hits, drei Walks und zwei Runs, beide unearned, zu. Ihm gelangen sieben Strikeouts. Die Niederlage kassierte Darren Fischer (3IP, 8H, 4BB, 1K, 6R, 6ER).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren