Topspiel am Sonntag in Bonn / Köln steigt in Spielbetrieb ein

10. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Am Sonntag stehen sich die ungeschlagenen Bonn Capitals und Ex-Serienmeister Untouchables Paderborn gegenüber (Foto: Thomas Schönenborn)

Langsam nimmt auch das Geschehen in der Bundesliga Nord Fahrt auf. Am 6. Spieltag sind drei Duelle angesetzt. Mit den Cologne Cardinals soll auch das letzte Team endlich zum Zug kommen. Die Rheinländer empfangen am Samstag (ab 13 Uhr) die Dortmund Wanderers zum Doubleheader. Parallel treten die Berlin Flamingos bei den Dohren Wild Farmers an. Das Topduell geht am Samstagabend (19 Uhr) bzw. am Sonntag (14 Uhr) über die Bühne. Dann gastieren die Untouchables Paderborn jeweils bei den Bonn Capitals.

Paderborn will in Bonn nachlegen

Mit zwei Siegen gegen die Solingen Alligators meldeten sich die Ostwestfalen am letzten Wochenende im Playoff-Rennen zurück. Nach den zwei Niederlagen gegen Hamburg Ende Mai war der sechsmalige Meister bereits unter Zugzwang geraten. Nun steht der erste Auswärts-Auftritt für die U’s an. Und mit den Bonn Capitals wartet der dritte dicke Brocken in Serie auf die Paderborner. Die Ex-Bundesstädter weisen nach sechs Partien eine lupenreine Bilanz auf. Bleibt das Team von Neu-Trainer Max Schmitz auch an diesem Wochenende ungeschlagen, können die Rheinländer das Playoff-Ticket fast schon buchen.

Köln gegen Dortmund erstmals im Einsatz

Während die Bonner schon kurz vor dem nächsten Schritt stehen, geht das Jahr für die Cologne Cardinals erst los. Corona- und wetterbedingt konnte der Rhein-Rivale noch kein einziges Spiel absolvieren. Das soll sich an diesem Wochenende ändern. Zum Home Opener erwarten die Domstädter die Dortmund Wanderers. In sechs Begegnungen fuhren die Westfalen bislang einen Sieg ein.

Auch die Berlin Flamingos haben einen Erfolg auf der Habenseite. Allerdings steht demgegenüber auch erst eine Niederlage. Diese setzte es eben gegen Dortmund. Wie die Hauptstädter so stiegen auch die Dohren Wild Farmers erst vergangenes Wochenende in den Spielbetrieb ein. Zwei Pleiten in Bonn waren das Resultat, jedoch brachten die Niedersachsen den Topfavoriten in der Nordstaffel im zweiten Aufeinandertreffen gehörig ins Schwitzen. Der erste Sieg im Rennen um die Playoffs soll nun gegen die Flamingos her.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Vorschau
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren