Tornados bezwingen Stuttgart mit 7:6

30. July 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+
09.08.2022
16:13

123456789RHE
0200220006101
10400020x7100

Die Mannheim Tornados setzten sich in Spiel eins ihres Doubleheaders gegen die Stuttgart Reds in den Play-downs der 1. Baseball-Bundesliga Süd am Samstag mit 7:6 knapp durch. Es ging hin und her zwischen den beiden Mannschaften. Stuttgart führte zwischenzeitlich mit 2:1 und 6:5, doch die Tornados konnten die Partie immer wieder zurück zu ihren Gunsten drehen und am Ende auch gewinnen.

Im siebten Inning glich Carlos Perdomo zunächst mit einem RBI-Double zum 6:6 aus. Ein Error führte einen Batter später zur 7:6-Führung und letztlich auch zum Sieg. Stuttgart war im achten Inning nochmal drauf und dran das Spiel herumzureißen, doch ein Strikeout mit Baserunnern auf zwei und drei beendete die Rallye.

Moritz van Bergen schlug einen 2-Run-Homerun und kam auf drei RBI für Stuttgart, musste aber als Reliever nach 5 1/3 eigentlich guten Innings den Loss hinnehmen. Xavier Gonzalez verbuchte vier Hits und einen Homerun für die Reds. Luis Diaz und Moritz Höhlein sammelten jeweils zwei RBI für Mannheim. Diaz schlug den Ball ebenfalls über den Zaun. Ferlon Gijsbertha holte sich den Win mit sieben Strikeouts in vier Innings.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren