Tornados mit Kantersieg

01. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+

12345RHE
ULM00000022
MAT11006x17150

Spiel Eins des Doubleheaders zwischen den Mannheim Tornados und den IT sure Falcons aus Ulm war bereits nach viereinhalb Innings entschieden. Das Heimteam aus Mannheim machte kurzen Prozess und gewann die Partie deutlich mit 17:0.

Entscheidend für den schnellen Erfolg der Hausherren war eine 10-Run-Rallye im zweiten Inning. Nachdem die Tornados bereits im ersten Inning nach einem Solo-Homerun von Thomas de Wolf in Führung gegangen waren zeigten ein Inning später zunächst Juan Martin mit einem 2-Run-Homer und Marvin Kulinna mit einer 3-Run-Bomb ihre Power am Schlagmal.

Auf der anderen Seite machte Mannheims Starting Pitcher Kevin Riello Quiroga die Ulmer Offensivbemühungen zunichte. Der Neuzugang der Tornados zeigte über vier Innings eine solide Leistung und ließ lediglich zwei Hits der Gäste zu. Er sicherte sich verdientermaßen seinen ersten Win im Trikot der Tornados.

Nach weiteren sechs Runs im vierten Inning und einer weiteren Ulmer Nullrunde ein Halbinning später wurde die Partie im Rahmen der Mercy-Rule frühzeitig beendet. Als erfolgreichster Punktesammler auf Seiten der Tornados zeichnete sich Marvin Kulinna mit fünf RBI’s aus.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren