Tübingen gelingt Split in Stuttgart

23. July 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
09.08.2022
17:17

Joshua Wyant mit dem nächsten Complete Game Win (Foto: Iris Drobny)

123456789RHE
0000200147101
000000100173

Den Tübingen Hawks gelang am zweiten Spieltag der Play-downs im Süden der 1. Baseball-Bundesliga der zweite Split. Nach der Siegteilung in Mannheim gelang ihnen auch in Stuttgart im Doubleheader ein Sieg. In Spiel zwei bei den Stuttgart Reds setzten sich die Hawks mit 7:1 durch. Spiel eins hatten die Reds noch mit 12:1 deutlich für sich entschieden.

Einmal mehr war Joshua Wyant der Garant für den Sieg der Tübinger in Spiel zwei. Der Spielertrainer erlaubte in neun Innings nur einen Run bei sieben Hits und schickte gleich zehn Stuttgarter per Strikeout in den Dugout zurück. 95 seiner 126 Pitches waren Strikes.

Stuttgarts Dustin Ward hielt über sechs Innings gut mit. Erst am Ende gegen den Bullpen konnten die Hawks davonziehen. Vier Runs im neunten Inning ließen jegliche Hoffnungen auf ein Comeback des Gastgebers schwinden.

Wyant steuerte in der Offensive auch zwei Hits und vier RBI bei. Robin Schestag war mit zwei RBI erfolgreich. Bei Stuttgart sammelte Moritz van Bergen drei Hits, darunter ein Double.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren