Tübingen gewinnt auch zweiten Schlagabtausch in Ulm

24. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+
RHE
TUB000
ULM000

Die Tübingen Hawks gewannen auch das zweite Spiel des Doubleheaders am Samstag bei den IT sure Falcons Ulm. Dem 16:15-Thriller folgte ein weiterer Schlagabtausch, den die Hawks mit 12:9 für sich entschieden. Nach vier Innings lag Tübingen bereits mit 9:1 in Front. Doch Ulm kam noch einmal zurück und verkürzte im siebten Durchgang auf 7:9. Tübingen legte am Ende nochmal drei Runs nach, während die IT sure Falcons nur noch zwei Runs folgen ließen.

Hannes Stolz und Matthias Schmitt führten die Hawks-Offensive mit zusammen sieben Hits, fünf Runs und sechs RBI an. Beiden gelang jeweils ein Homerun. Luca Helber steuerte drei Runs bei. Efthimios Flüge war mit vier Hits – darunter ein Homerun -, drei Runs und zwei RBI für die Ulmer erfolgreich. Kamil Pejchal erhielt den Win für die Hawks, Tom Krüger den Loss.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren