Tübingen gewinnt gegen Stuttgart einmal mehr Spiel zwei

14. August 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
03.10.2022
17:05

Sieggarant Joshua Wyant (Foto: Iris Drobny)

123456789RHE
100001001381
00010300x460

Die Tübingen Hawks gewannen am Sonntag einmal mehr Spiel zwei in einem Doubleheader. In den Play-downs der 1. Baseball-Bundesliga Süd siegten sie mit 4:3 gegen die Stuttgart Reds. Spiel eins hatten die Reds noch mit 12:6 für sich entschieden.

Tübingen durfte sich dabei wieder auf Spielertrainer Joshua Wyant verlassen. Der Starting Pitcher erlaubte in neun Innings acht Hits, drei Runs und zwei Walks bei überragenden zehn Strikeouts.

Die Entscheidung fiel im sechsten Inning. Dort konnte Stuttgart zunächst durch ein RBI-Double von Danilo Weber mit 1:0 in Führung gehen. Die Führung glich Ex-Red William Germaine mit einem Solo-Homerun postwendend aus. Vier Batter später lagen die Hawks nach einem 2-Run-Double von Luca Helber mit 4:2 in Front. Stuttgart machte es im neunten Inning zwar noch einmal spannend und verkürzte auf 3:4. Doch zum Ausgleich reichte es nicht mehr.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren