Überlegene Regensburger gewinnen deutlich in Ulm

10. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Regensburg dominiert in Ulm (Foto: Kalle Linkert)

123456RHE
REG30542620151
ULM000010153

Die Guggenberger Legionäre Regensburg gewinne mehr als deutlich mit 20:1 bei den IT sure Falcons Ulm. Von Beginn an wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten bereits im Auftakt Inning eine 3:0 Führung herausarbeiten.

Den Oberpfälzern gelang es im dritten Inning weitere fünf Runs auf der Anzeigetafel zu verzeichnen. Dabei sorge Elias Redle, welcher humorlos das Spielgerät per Grandslam-Homerun aus dem Ulmer Ballpark beförderte für das offensive Highlight. Auch in der Folge spielte die Offensive der Legionäre groß auf.  Nach vier Runs im vierten und zwei im fünften Inning stand 14:0 für die Gäste. Den Ulmern gelang es im fünften Spielabschnitt den Ehrenrun zum 1:14, nach einem RBI-Single von Lukas Antoniuk zu erspielen.

Mit drei Homeruns im sechsten Inning demonstrierten die Gäste nochmals ihre Überlegenheit. David Grimes mit einem Single-Homerun, der in diesem Spiel herausragend agierende Elias Redle (u.a. 2 HR, 8 RBI, 3R) mit einem 3-Run-Homerun sowie Alexander Schmidt mit einem 2-Run-Homerun sorgten für den 20:1 Endstand aus Sicht der Regensburger.

Das Duell der Pitcher sichert sich Christian Pedrol (4.1 IP, 4 H, 1 R 3 BB, 10 K).  Den Loss muss der Ulmer Thomas Geiger (2 IP, 2 H, 6 R, 5 ER, 4 BB) einstecken.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren