Überraschungserfolg für Tübingen

10. July 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+
28.09.2022
03:56

Die Tübingen Hawks gewinnen Spiel eins des Doubleheaders gegen favorisierte Legionäre aus Regensburg. 7:5 stand es am Ende einer abwechslungsreichen Begegnung im Tübinger Michael-Thon Ballpark.

Entscheidend für den Erfolg der Hawks war eine 6-Run-Rallye im achten Inning. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Tabellenführer aus Regensburg mit 5:1 klar in Front und nichts deutete auf einen Sieg der Platzherren hin. Marcel Hering und Jaden Hung waren jeweils mit RBI-Doubles erfolgreich, Joshua Wyant steuerte ein RBI-Single zum Sieg für die Hawks bei.

Tübingens Einwechselwerfer Hagen Rätz hatte im siebten Inning auf dem Wurfhügel von Starter Matthias Schmitt übernommen und sicherte sich den Win (4H, 2R. 2ER, 2BB, 1K). Das Loss kassierte Regensburgs James Larsen (2IP, 3H, 6R, 1ER, 2BB).

Veröffentlicht in: Meldungen, Report, Tübingen Hawks
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren