Ulm bleibt sieglos

26. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Mainz mit versöhnlichem Saisonabschluss (Foto: Kalle Linkert)

1234567RHE
MAI220450316132
ULM1100300573

Die IT sure Falcons verlieren auch die zweite Begegnung des Doubleheaders gegen die Mainz Athletics auf eigenem Feld. 16:5 hieß es am Ende des siebten Innings. Die Partie wurde im Rahmen der 10-Run-Rule vorzeitig beendet. Die Ulmer bleiben damit in der regulären Saison sieglos.

Die Gäste aus Rheinhessen punkteten dabei fast nach Belieben. Entscheidend für das vorzeitige Ende der Partie waren eine 4-Run-Rallye im vierten Inning und fünf Mainzer Runs im fünften Durchgang. Höhepunkt der Mainzer Offensiv-Bemühungen war dabei ein Grand-Slam-Homerun von Felix Thierolf.

Neben Thierolf gehörte Max Boldt mit zwei Hits und vier RBI’s zu den erfolgreichsten Mainzer Punktesammlern. Auf Seiten der Platzherren Michael Emerick und Tim Ludwig mit jeweils 2 RBI’s erfolgreich. Den Win für die Athletics sicherte sich Lennard Stöcklin (5IP, 7H, 5R, 4ER, 1BB, 5K). Den Loss für die IT sure kassierte Tom Krüger (4IP, 8H, 8R, 7ER, 4BB, 1K).

Veröffentlicht in: Meldungen, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren