Ulm feiert in Saarlouis Sweep

29. Juni 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Saarlouis Hornets
3:9
IT sure Falcons

Ein wichtigen Erfolg verbuchten die IT sure Falcons aus Ulm bei den Saarlouis Hornets. Die Schwaben behielten nach dem 26:2-Sieg auch im Anschluss mit 9:3 die Oberhand. Damit wächst im Kampf um den Klassenerhalt der Ulmer Vorsprung auf den Tabellenletzten aus dem Saarland auf fünf Spiele.

Mit einem Solo-Homerun von Joseph Germaine starteten die Falken in die Partie und betätigten sich fortan erfolgreich ihrer Beizjagd. Nach drei Innings lagen sie – erneut nach einem 2-Run-Homerun von Joseph Germaine – mit 4:0 in Führung und bauten diese auf 9:0 nach sechs Innings aus. Dabei glänzte auch Lukas Antoniuk mit einem 3-Run-Homerun. Danach gaben die Hornets mit drei Runs zum späteren Endstand ein kleines Lebenszeichen von sich.

Carlos Parra manifestierte für Ulm den Win. Der Venezolaner gab in sechs Innings fünf Hits und zwei Walks ab und sammelte sechs Strikeouts. Den Loss kassierte Jerod Jobst (6 IP, 9 R, 7 H, 4 BB, 8 K).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren