Untouchables gewinnen Pitcher-Duell für Sweep gegen Hamburg

19. April 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Berlin Flamingos
3:1
3:1
Bremen Dockers

Die Untouchables Paderborn haben am Samstagnachmittag in Spiel zwei des Doubleheaders gegen die HSV Stealers ein Pitcher-Duell mit 2:1 für sich entscheiden können. Damit sicherten sie sich gleichzeitig auch den Doppelsieg.

Garrett Johnson und Philipp Neuhäuser setzten sich dabei auf dem Mound gegen den erneut starken Michael Couch (8 IP, 3 H, 2 R, 5 BB, 6 SO) durch. Johnson gab in sechs Innings nur vier Hits und einen Walk ab. Zwölf Strikeouts unterstrichen seinen starken Auftritt. Neuhäuser machte im Anschluss den Sack zu. Ein Hit, ein unearned Run und ein Base on Balls standen bei ihm in den verbliebenen drei Durchgänge zu Buche.

Octavio Medina mit einem Solo-Homerun und Chris Untereiner mit einem RBI-Single besorgten schon in den ersten drei Innings eine 2:0-Führung für Paderborn. Die Stealers konnten erst im achten Inning kontern, als Michael Kujoth einen Error in der U’s-Defensive zum 1:2-Anschluss nutzte. Zu mehr reichte es in der umkämpften Partie aber nicht.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren