Untouchables machen Doppelsieg mit 9:1-Erfolg perfekt

29. August 2020
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Untouchables Paderborn gewannen am Samstag auch das Abendspiel gegen die Dortmund Wanderers. Im Westfalen-Derby setzte sich das Team von Headcoach Jendrick Speer mit 9:1 gegen den Aufsteiger in die Ben’s Baseball-Bundesliga durch. Spiel eins ging am Nachmittag bereits mit 12:2 an die Paderborner.

Nach drei punktlosen Innings zu Beginn der Partie, erzielten die Untouchables jeweils drei im vierten, fünften und sechsten Spielabschnitt, um das Spiel zu entscheiden. Maik Ehmcke überzeugte mit drei Hits und zwei Runs. Marcel Vockel steuerte drei RBI bei. Maurice Bendrien punktete zweimal. Auf der Gegenseite gelang dem Ex-Paderborner Sascha Brockmeyer im siebten Inning bei zwei Outs der einzige Hit der Partie mit einem Double.

Abgesehen davon zeigte Benjamin Thaqi eine tadellose Leistung und ließ in sieben Innings sonst nur noch einen Baserunner zu. Brockmeyer punktete später gegen den für das letzte Aus auf den Mound gewechselten Nadir Ljatifi nach einem Wild Pitch. Thaqi verbuchte zudem elf Strikeouts. Dave Paradela kassierte die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren