Untouchables mit Big Point in Haar

24. July 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+
09.08.2022
16:19

123456789RHE
100010301672
0000000314102

Die Paderborn Untouchables können Spiel 3 der Best-of-Five Viertelfinalserie gegen die Haar Disciples mit 6:4 knapp für sich entscheiden. Nach dem gestrigen Split benötigen die „Unberührbaren“ nur noch einen Sieg zum Einzug in die Halbfinalserie.

Im Ballpark Eglfing gingen die Gäste aus Ostwestfalen bereits im ersten Inning mit einem Run in Führung. Ein SacFly von Christiaan Beyers, erlaubte es Maruice Bendrien von der dritten Base aus, den ersten Punkt für die Gäste zu erlaufen. Im Anschluss entwickelte sich die Partie zunächst zu einem Pitcher-Duell zwischen Haars Daniel Wolf und Florian Seidel von den Untouchables.

Erst im fünften Inning konnten die Gäste ihren zweiten Run bejubeln. Finn Bergmann war mit einem RBI-Single erfolgreich. Zu diesem Zeitpunkt war der Arbeitstag von Daniel Wolf auf dem Wurfhügel allerdings bereits beendet. Dieser überzeugte in seinem Play-Off-Debüt mit einer starken Leistung und ließ in vier Innings lediglich einen Run der Gäste zu. Für ihn hatte im fünften Inning Konsta Kurikka auf dem Wurfhügel übernommen.

Mit einer 3-Run-Rallye im siebten Inning bauten die Gäste ihre Führung anschließend weiter aus. Daniel Hinz war dabei mit einem 2-Run-Homer erfolgreich und Finn Bergmann konnte sich nach einem Single über seinen zweiten RBI freuen.

Paderborns Starting Pitcher Florian Seidel hielt derweil die Offensive der Disciples in Schach. Erst als diesem im achten Inning langsam die Kräfte schwanden, kamen die Platzherren zu ihren ersten Runs. Eine 3-Run-Rallye brachte die Oberbayern nocheinmal in Schlagdistanz. Spannung pur dann im Abschlussinning. Die Disciples brachten mit Nateshon Thomas den Tying-Run auf die erste Base. Doch mehr als ein weiterer Run wollte den Disciples schlussendlich nicht mehr gelingen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren