Untouchables mit Shutout in Köln

14. May 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
17.05.2022
21:47

Sieg für Paderborn in Köln (Foto: Bernd Piontek)

123456789RHE
UNT0003010509100
COC000000000071

Die Untouchables Paderborn feierten einen 9:0-Shutout in Spiel eins ihres Doubleheaders bei den Cologne Cardinals am Samstag. Drei Runs im vierten Spielabschnitt brachten sie in Front. Fünf weitere im achten Durchgang machten alles klar.

Die Grundlage für den Shutout legten Mark Harrison und Florian Seidel auf dem Mound. Sie ließen in den neun Innings zusammen nur sieben Hits und drei Walks zu und kamen jeweils auf sechs Strikeouts. Seidel erhielt den Win.

Offensiv brachte Luca Rammelmann Paderborn mit einem 2-Run-Homerun in Führung. Linus Nixdorf legte mit einem Sac Fly noch einen Run im vierten Inning nach. Ein Sac Fly von Finn Bergmann baute den Vorsprung im sechsten Durchgang auf vier Zähler aus. Bjarne Reinhardt hatte dann ein 3-Run-Double während der 5-Run-Rallye im achten Spielabschnitt.

Bei den Cardinals war Samuel Gorsch mit zwei Hits erfolgreich. Florian Kawczynski kassierte den Loss nach sechs Innings.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren