Vincent Ahrens behält bei Caps-Sieg im neunten Inning die Nerven

14. June 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Catcher Vincent Ahrens war der gefeierte Held beim 7:6-Sieg der Bonn Capitals bei den Untouchables Paderborn in Spiel eins des Doubleheaders am Samstag. Sein 2-Out-Single in der oberen Hälfte des neunten Innings brachte den siegbringenden Run durch Daniel Lamb-Hunt nach Hause. Paderborn konnte nicht noch einmal kontern.

Die Untouchables hatten nämlich erst im achten Inning durch einen 3-Run-Homerun von Sascha Brockmeyer zum 6:6 ausgeglichen. Bonn hatte schon frühzeitig das Kommando übernommen und führte teilweise mit 4:0. Bradley Roper-Hubbert trug sich mit einem Homerun für die Caps in den Boxscore ein. Octavio Medina hatte zwei RBI für die U’s, Luis Santa Cruz punktete zweimal.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren