Wieder Verlängerung – Wieder Sieg für Haar

31. March 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

 

 

Die Reds mussten sich auch im zweiten Spiel mit der Rolle des tragischen Verlierers abfinden. (Foto: Drobny, I.)

Auch im zweiten Spiel des Tages gingen die Haar Disciples als Sieger nach Verlängerung vom Platz und auch hier wechselte die Führung im Verlaufe des Spiels mehrmals. Zuerst punktete der Gastgeber und zwar gleich im ersten Inning durch Ty Eriksen und Christoph Ziegler gegen Stuttgarts Starting Pitcher Richard Olson. Ein Inning später erhöhte das Team von Dirk Fries auf 3:0 durch David Selsemeyer.

Erst im dritten Inning fand der Aufsteiger gegen Haars Pitcher, Nick Renault, zwei Runs ins Spiel und zwei weitere Runs im fünften Inning sorgten für die erste Gästeführung des Spiels. Immer wieder wechselte nun die Führung und so stand es nach neun Innings 5:5 und auch das zweite Spiel des Tages musste in die Verlängerung.

Bei den Gastgebern stand mittlerweile Lukas Steinlein auf dem Mound, der den Reds im zehnten Inning keine Chance ließ, während bei den Gästen Trainer Bret Helenius auf dem Mound für Olson übernommen hatte. Gegen den Amerikaner war es Neuzugang Johannes Jung, der Michael Stephan zum entscheidenden 6:5 für die Disciples über die Platte schlug, nachdem dieser auf Joshua Petersens Double das dritte Base erreicht hatte. So bleibt der Aufsteiger nach dem ersten Spieltag noch ohne Sieg, obwohl man beide Male nur knapp scheiterte.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren