Wild Farmers mit Comebacksieg zum Split

14. April 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Dohren Wild Farmers sicherten sich am Samstagnachmittag mit einem 5:3-Sieg in Spiel zwei des Doubleheaders gegen die Dortmund Wanderers den Split. Nach der knappen Niederlage von der Partie zuvor, rehabilitierten sie sich mit einem Comebackerfolg. Einen zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand bogen sie dabei um.

Die Entscheidung fiel im achten Inning. Heinz Petzold und Jan Hassenpflug brachten mit ihren Schlägen die Runs vier und fünf über die Platte und sicherten den Wild Farmers den Erfolg. Zuvor hatte ein Bases-Loaded-Walk und ein Wild Pitch im vierten Inning für den Ausgleich gesorgt. Mat Keplinger holte sich mit einer guten Leistung auf dem Mound den ersten Saisonsieg. Auf der Gegenseite hatte Joey Parigi erneut Probleme mit der Strikezone und kassierte die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren