Wilson Lee führt Alligators zu Sieg in Spiel zwei gegen Paderborn

18. August 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Solingen Alligators
4:1
Untouchables Paderborn

Am Ende durften die Alligators einen Doppelsieg bejubeln (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Solingen Alligators machten am Samstag einen großen Schritt in Richtung Halbfinale. Sie bezwangen die Untouchables Paderborn auch in Spiel zwei ihres Doubleheaders am Weyersberg. Nach dem 5:4 in Spiel eins, folgte in der zweiten Partie ein 4:1. Eine starke Leistung von Wilson Lee legte dabei die Grundlage.

Der Linkshänder ließ in acht Innings nur fünf Hits, einen Run (0 ER) und einen Walk zu. Elf Batter schickte er per Strikeout in den Dugout zurück. Zudem sorgte er mit einem Homerun und insgesamt drei RBI auch offensiv für Akzente. Marco Cardoso erzielte den einzigen Run für die Untouchables. Matt Kemp gab vier Hits, einen Run und ein Base on Balls in sechs Innings ab, kassierte aber dennoch die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren