Cologne Cardinals setzen auf japanisches Trio

05. February 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Takero Sorita ist der neue Catcher der Cologne Cardinals

Takero Sorita ist der neue Catcher der Cologne Cardinals

Die Cologne Cardinals haben die Verpflichtung von drei japanischen Spielern für die Saison 2015 bekanntgegeben. Sportdirektor Georg Apfelbaum nutzte seine guten Kontakte zum japanischen Baseball und holte unter anderem nach einem Tryout in Fukuoka zwei neue Spieler an den Rhein. Der Dritte im Bunde, rückt aus dem Regionalliga-Team in den Bundesligakader auf.

Pitcher Takuro Sugio kommt von einem österreichischen Zweitligisten und auf Empfehlung von Shingo Ono zu den Cardinals. Er wird mit Takeru Sorita eine Battery bilden, der in die großen Fußstapfen von Dallas Burke treten muss. Der Amerikaner kehrt nicht nach Köln zurück. Ryusei Hirotaka ist Outfielder und spielte im vergangenen Jahr zumeist in der Regionalliga-Mannschaft. In den Play-downs konnte er aber schon Bundesligaluft schnuppern.

Veröffentlicht in: Cologne Cardinals, Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren