Berlin Sluggers entlassen Headcoach José Sanchez

15. May 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

José Sanchez im Herbst letzten Jahres bei der Vertragsunterschrift (Foto: Berlin Sluggers).

Der Headcoach-Posten in der Hauptstadt bleibt ein unsicherer Posten. José Sanchez, der erst im Herbst vergangenen Jahres einen Dreijahresvertrag bei den Berlin Sluggers unterschrieben hatte, wurde nach nur vier Spieltagen in der 1. Baseball-Bundesliga beurlaubt.

“Dieser Schritt fiel uns sehr schwer. Und wir danken José Sanchez für seine Arbeit, vor allem für das intensive Wintertraining, das er seit Oktober mit der ersten Mannschaft gemacht hat”, sagte Roman Rossberg, 1. Vorsitzende der Sluggers auf der Vereins-Webseite. “Doch leider haben sich Differenzen ergeben, die gegen eine weitere Zusammenarbeit sprechen. Nun ist leider mal wieder die Mannschaft in der Pflicht.”

Der Nicaraguaner Sanchez wurde verpflichtet, um Kontinuität in den Coaching Staff zu bringen, der in den letzten Jahren schon mehrmals umgestellt werden musste. Nun werden erst einmal Duane Phillips, Andrew Jones und Kevin Cooray sich um Training und Aufstellung kümmern.

Die Sluggers hatten nur am Auftaktspieltag beim Split gegen die Cologne Cardinals überzeugen können, danach aber gegen Dohren, Paderborn und Bonn zum Teil deutliche Niederlagen einstecken müssen. Am Pfingstsamstag reisen sie zu den Untouchables.

Veröffentlicht in: Berlin Sluggers, Featured in Slider, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren