Florian Götze mit 4 Hits bei Alligators-Erfolg gegen Paderborn

26. July 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Solingen Alligators besiegten in Spiel eins des Doubleheaders am Sonntag die Untouchables Paderborn mit 6:1. Nachdem es lange Zeit 1:1 stand, ging Solingen im fünften Durchgang in Führung und baute diese in der Folge weiter aus. Die Begegnungen wurde wegen Regens von Samstag auf Sonntag verlegt.

Vor allem Florian Götze und Tanner Leighton führten die Alligators in der Offensive an. Götze kam insgesamt auf vier Hits, zwei Homeruns, drei Runs und zwei RBI. Leighton steuerte drei Hits, einen Homerun und drei RBI bei. 

Andre Hughes und Enorbel Marquez-Ramirez teilten sich in die Arbeit auf dem Mound und hielten die U’s kurz. Nur einen Run bei sieben Hits gaben sie in neun Innings ab. Einzig der erste Batter der Partie, Till Schade, erzielte einen Run. 

Eugen Heilmann kassierte nach fünf Innings die Niederlage. 

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren