Splits in Dohren und Paderborn / Bonn siegt zwei Mal in Köln

25. May 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Brehan Murphy und die Hamburg Stealers gewannen Spiel eins in Dohren (Foto: Sascha Schneider, www.pix-sportfotos.de)

Am Donnerstag steht Teil eins des Doppelspieltags im Norden der 1. Baseball-Bundesliga auf dem Programm. Drei Doubleheader wurden in Dohren, Köln und Paderborn gespielt.

Im Nordderby konnten dabei die Hamburg Stealers vorlegen und die Dohren Wild Farmers beim 6:1-Erfolg in die Schranken weisen. Gianny Fracchiolla pitchte eine saubere Partie, während sich Brehan Murphy und David Carles mit Homeruns auszeichneten. In der zweiten Begegnung revanchierten sich die Dohrener mit einem 7:4-Erfolg. Hamburg schaffte im siebten Inning den zwischenzeitlichen Ausgleich, die Niedersachsen hatten mit vier Runs im direkten Gegenzug die passende Antwort. Caleb Fenimore gelang dabei ein Solo-Homerun.

In Ostwestfalen gab es bei der Paderborner Heimpremiere in der Saison 2017 einen Bundesligaklassiker zu sehen. In der ersten Partie setzten sich die gastgebenden Untouchables mit 3:2 gegen die Solingen Alligators durch. Solingen ging früh in Führung. Doch die U’s kamen am Ende dank Marco Cardoso zurück. Zunächst glich der junge Infielder mit einem Sac Fly im neunten Inning aus, bevor sein Walk-Off-RBI-Double im elften Durchgang die Entscheidung herbeiführte. Im zweiten Duell behielten die Klingenstädter mit 1:3 die Oberhand. Ein Solo-Homerun von Dustin Hughes und ein 2-RBI-Single von Patrick Kanthak sorgten für die entscheidenden Hits. Louis Cohen ebnete mit einem Complete Game den Weg zum Sieg.

Die Bonn Capitals mussten sich im ersten Rheinderby bei den Cologne Cardinals nur zu Spielbeginn strecken. Nicolas Eckhardt brachte die Cards mit einem 3-Run-Homerun in Front. Doch danach punkteten vornehmlich die Gäste aus Bonn und gewannen am Ende mit 9:4. Im zweiten Spiel des Nachbarschaftsduells waren die Fronten durch eine Bonner 5-Punkte-Führung bereits nach dem Auftaktinning abgesteckt. Am Ende siegten die Capitals mit 12:2.

Am Wochenende folgen dann die Rückspiele in Hamburg, Bonn und Solingen.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren