Rückkehr in die Bundesliga: Stealers verpflichten Ex-Mannheimer Jerfsten

06. December 2023
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Oskar Jerfsten wird die Hamburg Stealers in der nächsten Saison als Catcher unterstützen (Foto: stealers.de)

Die Süd-Staffel der 1. Bundesliga lernte Oskar Jerfsten vor drei Jahren kennen. In der verkürzten Saison 2020 spielte der schwedische Nationalspieler als Starting Catcher für die Mannheim Tornados. Nun kehrt der 22-jährige in die Bundesliga zurück – diesmal in den Norden zu den Stealers. Gestern gab der Vize-Nordmeister aus Hamburg die Verpflichtung von Catcher Jerfsten bekannt.

Jerfsten gewann im letzten Jahr mit den Rättvik Butchers die schwedische Meisterschaft und präsentierte sich bei der Europameisterschaft in Tschechien als – mit Abstand – bester Offense-Spieler der Schweden (AVG .500 / SLG .550 / OBP .522 / OPS 1.072).

Trainer David Wohlgemuth äußerte sich begeistert über die Neuverpflichtung: “Wir freuen uns unheimlich, dass Oskar nächstes Jahr für uns spielt. Mit Oskar bekommen wir nicht nur einen talentierten Catcher, sondern auch einen erstklassigen Menschen nach Hamburg. Seine Erfahrung und Fähigkeiten werden zweifellos einen positiven Einfluss auf unser Team haben.”

Redaktion: Marcel Eßers

Veröffentlicht in: Hamburg Stealers, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren