Spieler der Woche: Matt Vance (Buchbinder Legionäre Regensburg)

23. August 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Nicht nur den Hattrick bei der deutschen Meisterschaft machten die Buchbinder Legionäre am letzten Wochenende perfekt, auch der Spieler der Woche geht zum dritten Mal in Folge an einen Spieler aus der Oberpfalz. Beim 14:1-Finalsieg gegen Paderborner war ein Legionär noch ein bisschen stärker als seine Kollegen. Matt Vance setzte früh ein Zeichen und erzielte das umstrittene 1:0 noch im ersten Inning. Es war der erste von insgesamt vier Runs des Amerikaners an diesem Tag.

Die letzten beiden Spieler der Woche unter sich: Philipp Hoffschild (links) und Matt Vance (rechts) mit dem Meisterpokal (Foto: Keller, W.)

Der Lead-off-Schlagmann des deutschen Meisters kam bei jeder Plate Appearance erfolgreich auf Base. Er sammelte drei Walks, kam auf zwei Hits und schlug einen 3-Run-Homerun zum zwischenzeitlichen 6:0 im zweiten Inning. Dafür hielt sich Vance im Feld zurück. Der Shortstop blieb dank seines starken Pitchers weitestgehend ohne Beschäftigung und kam nur auf ein Putout, blieb aber ohne Fehler.

Nur im dritten Inning blieb ihm ein Run verwehrt und der Publikumsliebling der Legionäre-Fans verhungerte auf dem dritten Base. Ansonsten bedeutete ein Vance auf Base auch gleichzeitig ein weiterer Gegenpunkt für die Untouchables.

Für die Legionäre ist es die vierte Auszeichnung als Spieler der Woche, die damit vor den Haar Disciples und Solingen Alligators mit jeweils drei Auszeichnungen die Saison beenden.

Veröffentlicht in: Buchbinder Legionäre, Featured in Slider, Spieler der Woche
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren