Untouchables festigen Play-off-Platz mit Shutout am Mittwoch

07. Juli 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Cologne Cardinals
9:8
Wesseling Vermins

Stefan Fechtig und die Untouchables liegen weiter klar auf Play-off-Kurs im Norden der 1. Baseball-Bundesliga (Foto: Gregor Eisenhuth, www.eisenhuth-photographie.de)

Stefan Fechtig und die Untouchables liegen weiter klar auf Play-off-Kurs im Norden der 1. Baseball-Bundesliga (Foto: Gregor Eisenhuth, www.eisenhuth-photographie.de)

123456789RHE
WES001050020884
COC00004500x9114

Die Untouchables Paderborn haben ihren Platz in den Top vier der 1. Baseball-Bundesliga am Mittwochabend mit einem 5:0-Shutout gegen die Dortmund Wanderers im Nachholspiel gefestigt. Eine starke Vorstellung des Pitching Staffs und der Defensive legte die Grundlage für den Erfolg. Spiel zwei der Serie folgt erst am 27. Juli kurz vor Abschluss der regulären Saison.

Matt Kemp, Eugen Heilmann, Philipp Neuhäuser, Daniel Hinz und Daniel Tieben ließen in neun Innings nur drei Hits durch Dennis Stechmann (2) und Joshua Wyant zu. Vor allem Hinz erwischte mit sechs Strikeouts in zwei Innings einen Sahnetag.

Offensiv konnte Paderborn gegen Tomas Ondra und Dominik Dunford im dritten und vierten Inning punkten. Jendrick Speer und Dominik Buder überquerten im dritten Spielabschnitt nach einem RBI-Single von Buder sowie einem Error nach einem Groundball von Tristan Gerdtommarkotten die Homeplate. Einen Durchgang später gelang zunächst Andreas Weiss ein RBI-Single zum 3:0 bevor Speer mit einem 2-Run-Single letztlich den Endstand herstellte.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren