Athletics halten Rennen um Platz 3 offen

18. September 2020
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Max Boldt und die Mainz Athletics hoffen weiter auf Platz drei (Foto: Tanja Szidat)

123456789RHE
ULM0131020007132
MAI43300120x13120

Am Freitagabend kam es im Mainzer Ballpark am Hartmühlenweg zum Duell des Dritt- gegen den Viertplatzierten in der Südstaffel der Ben’s Baseball Bundesliga. Mit zwei Siegen könnten die Athletics noch an den Gästen aus Stuttgart vorbeiziehen. Und die Rheinhessen erfüllten Teil 1 der Aufgabe mit Bravour. Ein 13:5 lässt die Mainzer weiter hoffen. Spiel 2 am morgigen Samstag wird dann endgültig entscheiden wer den dritten Platz belegen kann.

Die Athletics fanden von Anfang an einen guten Rhythmus am Schlagmal. Im ersten Inning war es Max Boldt der mit einem RBI-Hit für den ersten Run der Begegnung sorgte. Im weiteren Verlauf des gleichen Innings erhöhte zunächst Timothy Kotowski mit einem Double und im Anschluss Lennard Stöcklin mit einem SacFly jeweils um einen Run.

Im vierten Inning demonstrierten die Hausherren eindrucksvoll ihre Fähigkeiten das Spielgerät aus dem Ballpark zu befördern. Erst drosch Victor Voll den Ball über die Spielfeldbegrenzung im Left Field, kurz darauf gelang dies Peter Johannesen auf der anderen Seite des Ballparks.

Auf dem Mound zeigte der Mainzer Starting Pitcher Yannic Wildenhain eine starke Leistung. In sechs Innings ließ Wildenhain lediglich zwei Hits und sechs Walks der Reds zu. Einen Run brachten die Schwaben gegen Wildenhain nicht auf die Anzeigetafel. Das Mainzer Eigengewächs sicherte sich verdientermaßen den Win.

Erst als Wildenhain auf dem Mound durch Kevin Schnorbach ersetzt wurde kamen die Reds noch einmal heran. Erst verkürzten die Schwaben nach eine RBI-Hit Dustin Ward und einem Opferschlag von Yannis Weber um zwei Runs, ehe im achten Inning Jonas van Bergen mit einem 3-Run-Homer die Partie für kurze Zeit spannend machte.

Doch im achten Inning erhöhten die Hausherren wiederum die Schlagzahl und sicherten sich am Ende einen deutlichen Sieg.

 

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Mainz Athletics, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren