Cardinals überraschen Solingen mit Auswärtserfolg

04. July 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
07.12.2022
04:33

Die Cologne Cardinals siegten bei den Solingen Alligators (Foto: Bernd Piontek)

Die Cologne Cardinals entführten einen überraschenden 4:1-Auswärtserfolg bei den Solingen Alligators am Sonntagnachmittag in Spiel eins ihres Doubleheaders in der 1. Baseball-Bundesliga Nord. Die Partie musste aufgrund von Regen nach dem achten Inning abgebrochen werden. Spiel zwei des Doubleheaders fiel dann ebenfalls dem Wetter zum Opfer.

Bei zwei Outs im ersten Inning starteten die Cardinals bestmöglich in die Partie. Nach einem Triple von Josef Rosenthal und dem folgenden 2-Run-Homerun von Samuel Gorsch stand es gleich 2:0 für die Gäste. Gorsch baute die Führung nach einem Wild Pitch im vierten Spielabschnitt auf drei Zähler aus. Im fünften Durchgang war es erneut Gorsch, der mit einem RBI-Single auch den vierten Kölner Run nach Hause schlug. Solingen konnte zwar im Anschluss durch Brandt Hollands RBI-Single auch die Anzeigetafel erreichen, kam aber nicht mehr zurück.

Niklas Piontek und Florian Kawczynski erlaubten in den acht Innings zusammen nur zwei Hits, einen Run (0 ER) und elf Walks. Dabei gelangen beiden jeweils fünf Strikeouts. Gio Tensen kassierte nach fünf Innings, vier Hits, vier Runs und drei Base on Balls das Loss.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren