Glynne führt Untouchables zu Sieg in Barcelona

05. June 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Untouchables bleiben im Rennen um das Finale beim Europacup in Barcelona (Foto: Ratti, E./FIBS)

Boxscore

Harry Glynne führte die Untouchables Paderborn mit einer starken Pitch-Leistung am Mittwochnachmittag zum 2:0-Shutout gegen den starken tschechischen Meister Draci Brno. Es war der erste Sieg für den deutschen Vizemeister beim Europacup in Barcelona. Am Montag unterlag das Team von Headcoach Stefan Fechtig noch mit 2:4 gegen CB Barcelona.

Der Nationalmannschaftspitcher, der im Winter aus Regensburg nach Paderborn gekommen war, dominierte die Brno-Offensive über den kompletten Spielverlauf. In neun Innings erlaubte Glynne nur fünf Hits und drei Walks, während er neun gegnerische Schlagleute per Strikeout auf die Bank zurückschickte. 134 Pitches benötigte er für das Complete Game.

Offensiv konnten die U’s erneut nur zweimal punkten. Doch dies reichte, um gegen Zachary Samuels – den Sohn des in Europa nicht unbekannten Geoff Samuels – den Sieg klarzumachen. Schon im ersten Inning brachte Paderborn einen Run über die Platte. Matt Martin kam per Bunt auf Base, rückte durch Jendrick Speers Groundout vor und erlief durch Björn Schonlaus Single die Führung.

Run Nummer zwei folgte dann im fünften Inning. Erneut war Small Ball notwendig. Tristan Gerdtommarkotten eröffnete den Durchgang mit einem Single. Ein Bunt von Dominik Buder verhalf ihm bis auf die dritte Base, von der er schließlich durch Marcel Schulz‘ Groundout das 2:0 erzielte. Viel mehr Gelegenheiten hatten die Untouchables gegen Samuels auch nicht, was aber auch nicht notwendig war.

Am Vormittag hatten die Rouen Huskies für die nächste Überraschung gesorgt und den niederländischen Meister Corendon Kinheim mit 9:7 in die Schranken gewiesen. Am Abend trifft im Carlos Perez de Rojas Stadion im Topspiel noch Gastgeber CB Barcelona auf Telemarket Rimini.

Veröffentlicht in: Europapokal
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren