Hannover ohne Mühe in Spiel 2 gegen Köln

17. July 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Hannover Regents gewinnen auch das zweite Spiel gegen die Cologne Cardinals im heimischen Ballpark. Die Niedersachsen setzen sich am Ende klar mit 6:1 gegen den Tabellennachbarn aus Köln durch. Die Regents festigen somit ihren fünften Tabellenplatz.

Hannovers Heath Gray zeigte dabei eine überragende Leistung auf dem Mound. Der US-Amerikaner pitchte ein complete Game und musste erst im neunten Inning einen unearned Run hinnehmen. Vorher hatte die Offensivabteilung der Regents für eine komfortable 6-Run Führung gesorgt. Brandon Worden war dabei mit drei Hits und drei RBI’s der erfolgreichste Angreifer in den Reihen der Niedersachsen.

Auf Seiten der Cardinals ging Jack Shannon ebenfalls über die komplette Distanz. Der US-Amerikaner kassierte nach acht absolvierten Innings das Loss (8IP, 8H, 3BB, 11K, 6R, 4ER).

Veröffentlicht in: Meldungen, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren