Zwei Nationalspieler für die Buchbinder Legionäre

16. Februar 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
2 neue für die Buchbinder Legionäre

Dominik Hartinger (links) und Eric Harms verstärken die Buchbinder Legionäre (Foto Christian Swoboda).

Nach dem Abgang von Boris Bokaj (Italien) haben die Buchbinder Legionäre die vakante Pitcher-Position nun besetzen können. Dominik Hartinger, Nationalspieler und Rekordmann bei den Gauting Indians, wird nach dem Bundesligaausstieg seines Heimatvereins 2012 für die Regensburger auflaufen. Mit Outfielder Eric Harms wechselt außerdem ein vielversprechendes Talent von Hamburg an die Donau.

„Für uns hatte die Verpflichtung eines neuen Werfers oberste Priorität. Dass wir einen so erfahrenen Mann nun in unseren Reihen haben, ist eine Bereicherung und unser erster Saisonsieg“, freute sich Martin Helmig über den Neuzugang. Bundesliga-Konkurrent Haar Disciples war ebenfalls an dem gebürtigen Starnberger dran, den Ausschlag gaben letztendlich die besseren Trainingsvoraussetzungen in Regensburg.

Mit 29 Jahren zählt der rechtshändige Werfer zu den ältern Spielern im Team, 689 Innings in 147 Spielen hat er allein in der 1. Bundesliga für die Gauting Indians absolviert. 2010 wurde er erstmals für die Nationalmannschaft nominiert, gewann mit Deutschland gleich EM-Bronze und kam auch bei der WM 2011 in Panama zweimal zum Einsatz.

Der zweite Neuzugang ist Eric Harms. Der Junioren-Natioalspieler ist der jüngste von drei Baseball-Brüdern im Hause Harms und nutzt als Sportsoldat die Möglichkeiten am Sportinternat Regensburg. Der 18-Jährige absolvierte bereits 34 Erstligaspiele für die HSV Stealers Hamburg und kam im Juli 2011 bei der Junioren-EM in Gijon/Spanien zum Einsatz.

Veröffentlicht in: Buchbinder Legionäre, Clubs, Featured in Slider, Hamburg Stealers, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren