Legionäre gewinnen Teil Eins des Bayern-Derbys

23. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Christian Pedrol überzeugte mit einer starken Leistung (Foto: Michael Schöberl)

1234567RHE
HAA0000000020
REG412000310121

In einer, über weiter Strecken, einseitigen Partie ließen die Guggenberger Legionäre Regensburg den Gästen aus Haar am Abend in der Armin-Wolf-Arena keine Chance. Mit einem klaren 10:0 Erfolg feierten die weiterhin ungeschlagenen Legionäre bereits ihren siebten Saisonsieg im siebten Spiel.

Die Hausherren kamen gut in die Partie. Schon im ersten Inning konnten sich die Legionäre über vier Runs freuen. Neben einem SacFly von Lukas Jahn, setzte Eric Harms mit einem 3-Run-Homer den Höhepunkt im ersten Durchgang. Im weiteren Verlauf der Begegnung bauten die Oberpfälzer zunächst ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Bis Ende des dritten Innings konnten die Legionäre noch dreimal jubeln.

Im Anschluss ließ der Offensiv-Elan der Regensburger allerdings erst einmal nach. Auf dem Mound konnten sich die Hausherren aber auf ihren Starting Pitcher Christian Pedrol verlassen. Der Deutsch-Brasilianer ließ in sechs Innings lediglich einen Hit der Disciples zu. Satte zwölf Strikeouts verbuchte der ehemalige Minor Leaguer auf der Habenseite.

Im siebten Inning wachte dann auch wieder die Offensive auf. Erst gelang Eric Harms mit einem RBI-Double der achte Regensburger Run, ehe Paul Wittmann mit einem Opferschlag und anschließend Jonathan Heimler mit einem Walk-Off-Single die Begegnung im Rahmen der Mercy-Rule entschieden.

Die zweite Begegnung des Spieltags findet am morgigen Samstag um 14:00 Uhr im Ballpark Eglfing in Haar statt.

 

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Guggenberger Legionäre, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren