Paderborn mit Shutout-Sieg gegen Dohren

12. September 2020
Teilen:
Twitter Facebook Google+
07.12.2022
04:04

Den Untouchables Paderborn gewinnen das erste Spiel des heutigen Double Header gegen die Dohren Wild Farmers mit 5:0. Somit gelingt den Ostwestfalen ein wichtiger Sieg gegen den direkten Konkurrenten um einen Platz in der kommenden K.o.-Runde.

Die ersten Runs konnte Paderborn im heimischen Ahorn-Ballpark in dem zweiten Spielabschnitt auf der Anzeigetafel verbuchen. Ein RBI-Double von Finn Bergmann sowie ein Wild Pitch sorgten für die 2:0 Führung. Im vierten Inning baute Paderborn die Führung nach einem Sacrifice Fly von Marcel Vockel sowie einem weiteren Wild Pitch auf 4:0 aus. Für den letzten Runs des Spiels zeigte sich erneut, der in diesem Spiel bestens aufgelegte Finn Bergmann verantwortlich. Mit seinem zweiten RBI-Double in der Partie sorgte er für den 5:0 Endstand.

Die Offensive von Dohren kam in diesem Spiel gar nicht zum Zuge, was nicht zuletzt an der sehr starken Leistung der Paderborner Pitcherriege lag. Florian Seidel sichert sich den Win im Duell der Pitcher. In 4.2 Innings Auf dem Mound erlaubte er lediglich einen Hit sowie ein Base on Balls, bei drei Strikeouts. Sein Reliever Matt Kemp knüpfte nahtlos an Seidels starker Leistung an und erlaubte in den restlichen Innings keinen weiteren Hit, ein Base on Balls bei vier Strikeouts. Dohrens Jannis Wedemeyer (6 IP, 3 H, 5 R, 4 ER, 6 BB, 6 K) muss am Ende den Loss einstecken.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren