Philipp Howard wechselt von Regensburg nach Heidenheim

27. April 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Der derzeit noch verletzte Julius Spann und Philipp Howard vorm Dugout der Heideköpfe (Foto: Kalle Linkert)

Der derzeit noch verletzte Julius Spann und Philipp Howard vorm Dugout der Heideköpfe (Foto: Kalle Linkert)

Die Spatzen pfiffen es bereits vom Dach. Nun ist es offiziell. Nationalspieler Philipp Howard wechselt von den Buchbinder Legionären Regensburg zu den Heidenheim Heideköpfen. Nach dem ersten Spieltag trennten sich die Wege bei den Buchbinder Legionären und der Outfielder/Second Baseman heuerte beim amtierenden deutschen Meister an. Aufgrund der Transferregularien im DBV-Spielbetrieb muss er nun sechs Wochen Sperre abwarten, bevor er bei den Heideköpfen sein Debüt feiern darf. Dies ist Mitte Mai der Fall.

Veröffentlicht in: Buchbinder Legionäre, Featured in Slider, Heidenheim Heideköpfe, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren