Road to Championship: Die Playoff-Pitcher

22. August 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Maurice Wilhelm steht mit den Bonn Capitals zum sechsten Mal in Folge im Finale um die Deutsche Meisterschaft (Foto: Thomas Schönenborn)

Am kommenden Wochenende startet die Final-Serie um die Deutsche Meisterschaft 2022 zwischen den Bonn Capitals und den Untouchables Paderborn. Es ist das erste Nordduell im Finale seit 2005. Die Serie startet mit Spiel 1+2 am 27./28.8. im Stadion Rheinaue in Bonn. Die Spiele 2 sowie 3+4 (falls benötigt) finden am 3./4.9. im Ahorn Ballpark in Paderborn statt.

Einen entscheidenden Anteil am Einzug in die Final-Serie haben die Playoff-Pitcher beider Teams. Aus diesem Grund wollen wir drei Pitcher je Team etwas genauer beleuchten.


Bonn Capitals

Zackry Don Dodson #3
Mit dem 115. Pick (overall) wurde der US-Amerikaner im MLB-Draft 2009 in der 4. Runde von den Pittsburgh Pirates gedraftet. Nach seiner Zeit in der Pirates-Organisation unterschrieb Zack 2015 einen Vertrag bei der Orioles-Organisation. Ab 2016 spielte der LHP u. a. in Mexico und Puerto Rico. Zur aktuellen Saison wechselte der 32-jährige als Starter zu den Capitals und zeigte in den Playoffs bisher eine gute Leistung: 22 Innings (IP), 20 Hits (H), 10 Walks (BB), 9 Earned Rund (ER) und 20 Strikeouts (K).

Maurice Wilhelm #22
Seit 2013 ist Maurice bereits bei den Capitals und war Teil des Meister-Teams von 2018. Der 34-jährige RHP wurde in der Meister-Saison zudem als Final-MVP ausgezeichnet. In den aktuellen Playoffs überzeugte der Starter mit 21.2 Innings (IP), 18 Hits (H), 1 Walk (BB), 4 Earned Runs (ER) und 12 Strikeouts (K).

Dovydas Neverauskas #6
Der 29-jährige Litauer hat es bereits bis in die MLB geschafft. Im Jersey der Pittsburgh Pirates gab Dovydas am 24.4.2017 im heimischen PNC-Park sein MLB-Debüt gegen die Chicago Cubs. Während seiner MLB-Karriere 2017-2020 schaffte es der RHP zu 76 Einsätzen für die Pirates. Zur Saison 2022 wechselte der Reliefer zu den Bonn Capitals. Seine Erfahrungen aus der ‘Big League’ spiegeln sich auch in seinen Playoff-Stats wieder: In 7.1 Innings (IP) gehen lediglich 7 Hits (H), 4 Walks (BB), 0 Earned Runs (ER) und 11 Strikeouts (K) auf sein Konto.

Die Stats der Playoff-Pitcher von den Bonn Capitals


Untouchables Paderborn

Florian Seidel #11
Der 23-jährige LHP ist gebürtiger Paderborner und seit 2009 Teil der Untouchables. Florian gab am 22.5.2016 – nur 4 Tage nach seinem 17. Geburtstag – im heimischen Ahorn Ballpark sein Bundesliga-Debüt. Gegner waren damals die Hannover Regents. In der Regular Season vorrangig noch als Relief-Pitcher im Einsatz, bewies sich Seidel in den Playoffs als verlässlicher Starter (2 GS). In 20 Innings (IP) gingen 22 Hits (H), 9 Walks (BB) und 9 Earned Runs (ER) auf sein Konto. 16 Batter schickte Seidel per Strikeout (K) direkt zurück ins Dugout.

Matthew Kemp #15
Der US-Amerikaner wurde in der laufenden Saison 2014 von den U’s als Pitching Coach verpflichtet. Doch direkt in seiner ersten Serie – Gegner waren die Bonn Capitals – stand der damals 31-jährige selbst auf dem Mound. Zuvor war Matt bei den Mannheim Tornados unter Vertrag. Der 39-jährige Baseball-Veteran ließ in den aktuellen Playoffs bei 16.2 Innings (IP) lediglich 7 Hits (H), 4 Walks (BB) und 1 Earned Run (ER) zu. Seine 19 Strikeouts (K) beweisen, dass Kemp nach wie vor eine ‘Waffe’ auf dem Mound ist.

Banjamin Thaqi #12
Spätestens seit seinem Complete Game Shutout im entscheidenden Game 5 gegen die Guggenberger Legionäre Regensburg (an seinem 26. Geburtstag) kennt jeder Baseball-Fan in Deutschland seinen Namen. Zu Recht wurde Benjamin auch nach diesem Spiel zum ‘Spieler der Woche’ gekürt (Link). Der gebürtige Ratinger kam 2011 von den Ratingen Goose-Necks zu den U’s nach Paderborn. In den aktuellen Playoffs kam Thaqi bislang in 11.1 Innings (IP) zum Einsatz. Auf sein Konto gehen 7 Hits (H), 4 Walks (BB), 1 Strikeout (K) und 1 Earned Run (ER).

Die Stats der Playoff-Pitcher von den Untouchables Paderborn


Redaktion: Marcel Eßers

Veröffentlicht in: Bonn Capitals, Featured in Slider, Meldungen, Untouchables Paderborn
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren