Wild Farmers mit Bock und Keplinger

22. March 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Seit Jahren treten die Wild Farmers nun schon ohne festen Headcoach an. Das letzte mal in 2008 liefen die Dohrener unter Lars Eichen mit einer “echten” Leitung auf. Diese Führungslosigkeit hat jetzt ein Ende, denn mit Oliver Bock konnte ein erfahrener Baseball-Veteran verpflichtet werden. Bock war die letzten Jahre für seinen Stammverein, die HSV Stealers, vor allem als Pitching-Coach tätig.

Auch ein Ersatz auf der Pitcherposition für Spiel 2 konnte bereits eingeflogen werden. Mat Keplinger kam auf Empfehlung von Ex-WF Tyson Jaquez nach Dohren und nimmt bereits am Indoortraining teil. Keplinger und Jaquez spielten gemeinsam bei der University of Nevada in Reno. 
(Quelle: www.wildfarmers.de)

Veröffentlicht in: Dohren Wild Farmers, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren