Wilson Lee ersetzt Trevor Caughey in Bonn

03. December 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Wilson Lee spielte 2014 für Draci Brno in Tschechien

Wilson Lee spielte 2014 für Draci Brno in Tschechien

Einen Reisenden kann man nur schwer aufhalten. Trevor Caughey, der nach seiner Zeit als Profi bei den Baltimore Orioles und diversen Independent League Teams nach Europa kam, zieht nach nur einem Jahr bei den Bonn Capitals weiter. Schon im September spielte er in Ungarn.

Sein Nachfolger steht nun fest. Der australische Nationalspieler Wilson Lee kommt vom tschechischen Serienmeister Draci Brno zu den Caps. Im November spielte er noch für Australien bei der ersten Ausgabe der U21-Weltmeisterschaft. In Brünn verbuchte er eine Bilanz von 5-3 bei einem ERA von 3.97 in 18 Partien. Überragend waren dabei die 86 Strikeouts in 59 Innings (39 Walks).

Nicht mehr auf dem Spielfeld wird man Florian Nehring sehen. Er beendete seine Karriere und übernahm vom neuen DBV-Präsidenten Mirko Heid das Amt des Capitals-Sportdirektors. Außerdem verpflichteten die Bonner mit Chris Dresel einen neuen Junioren- und Jugendcoach, der der Nachwuchsarbeit in der Rheinaue einen weiteren Push geben soll.

Veröffentlicht in: Bonn Capitals, Featured in Slider, Meldungen  |  Tags : , ,
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren