Buchbinder Legionäre lassen Haar Disciples in Spiel eins keine Chance

10. Mai 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
IT sure Falcons
1:12
Heidenheim Heideköpfe

Nach einer Kollision wurde Lukas Jahn verletzt ins Krankenhaus gebracht (Foto: Gregor Eisenmuth)

Nach einer Kollision wurde Lukas Jahn verletzt ins Krankenhaus gebracht (Foto: Gregor Eisenhuth)

12345678RHE
HDH1104200412122
ULM00010000142

Die in dieser Saison bisher ungeschlagenen Buchbinder Legionäre gewannen auch das erste Spiel des Tages bei den Haar Disciples klar mit 15:2. Die Münchner Vorstädter konnten aber zunächst das erste Ausrufezeichen in der Offensive setzen. Richard Klijn sorgte nach einem Fehler im Feldspiel der Legionäre von der dritten Base aus für den ersten Run der Partie. Mit zwei Doubles und einem Single hatte Klijn am Ende einen sehr erfolgreichen Arbeitstag in der Offensive.

Die Legionäre brauchten bis zum dritten Inning um die Partie auszugleichen. Dabei gelang Lukas Jahn nach einem RBI-Single von Ludwig Glaser der erste Run für die Ost-Bayern. Zwei Innings später übernahmen die Legionäre dann endgültig die Kontrolle über das Spielgeschehen. Nach jeweils einem RBI-Double von Matt Vance und Ludwig Glaser hieß der neue Spielstand 4:1 Legionäre.

Gabriel Sandersius konnte ein Inning später mit einem Solo-Homerun noch einmal für kurzzeitige Spannung sorgen. Die Regensburger Offensive hatte sich aber mittlerweile warm gespielt. So schafften die Legionäre drei weitere Runs im siebten Inning. Danach war der Wiederstand der Disciples gebrochen und eine 8-Run Rallye ein Inning später sorgte für das vorzeitige Ende nach der 10-Run-Rule.

Regensburgs Starter Mike Bolsenbroek ließ über sieben Innings wenig zu und verdiente sich den Win. Zudem gelangen Christopher Howard insgesamt vier RBI’s für die Legionäre. Auf Seiten der Disciples schafften es zusammen vier Pitcher nicht, die Offensive der Legionäre in den Griff zu stoppen. Für die Niederlage zeichnete Starter Kevin Trisl verantwortlich, der in 4 2/3 Innings vier Runs bei neun Hits zuließ. Ihm gelangen zudem drei Strikeouts.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren