Champions Cup: Ahrens schlägt Bonn mit Walk-Off-Grand-Slam zum Sieg / Heidenheim im Regen

08. June 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Bonn Capitals siegten dank einem Walk-Off-Grand-Slam von Vincent Ahrens (Foto: Thomas Schönenborn)

Arrows Ostrava 100 000 011  3  4 3
Bonn Capitals  100 000 104  6 11 0

Boxscore

Die Bonn Capitals machten es den VOITH Heidenheim Heideköpfen gleich und holten sich im neunten Inning ihren ersten Sieg beim European Champions Cup in Bonn. Am Mittwoch bezwang das Team von Headcoach Max Schmitz Arrows Ostrava nach einem mehr als sechsstündigen Marathon mit 6:3 dank einem Walk-Off-Grand-Slam-Homerun von Vincent Ahrens.

Das Spiel sollte ursprünglich schon am Dienstag stattfinden, begann dann am Mittwochnachmittag und war aufgrund schlechter Wetterverhältnisse erst kurz vor halb Zehn vorbei. Erneut musste ein Spiel, die Partie zwischen Heidenheim und ASD Parma (Spielstand im dritten Inning 0:2), aufgrund von Regens unterbrochen werden. Die Partie zwischen Bonn und Curacao Neptunus wurde gar nicht gespielt. Zwei andere Partien endeten vorzeitig.

Bonn und Ostrava schenkten sich in ihrem Spiel nichts. Die Capitals dominierten eigentlich die Partie mit 11:4 Hits, schafften es aber zunächst nur sporadisch auch die Anzeigetafel zu erreichen. Daniel Lamb-Hunt glich die frühe Führung der Tschechen mit einem RBI-Single noch im ersten Inning aus. Vincent Ahrens brachte Bonn mit einem RBI-Single im siebten Inning dann kurzzeitig mit 2:1 in Front, doch der Ausgleich folgte in Durchgang Nummer acht.

Beim Spielstand von 2:2 ging es ins letzte Inning. Die Caps beorderten Ex-Major-Leaguer Dovydas Neverauskas auf den Mound, der aber äußerst wild agierte. Zwar gelangen ihm drei Strikeouts und er ließ keine Hits zu, aber Ostrava punktete nach zwei Base on Balls und drei Wild Pitches zum 3:2. Der Gastgeber des Champions Cup antwortete aber auf imponierende Weise. Wilson Lee, Daniel Sanchez und Daniel Lamb-Hunt luden mit einem Walk und zwei Singles schnell die Bases. Vincent Ahrens verlor dann keine Zeit und drosch den ersten Pitch von Ondrej Satoria für einen Walk-Off-Grand-Slam-Homerun über den Zaun im Leftfield.

Am Donnerstag müssen sowohl Heidenheim als auch Bonn jeweils zweimal ran, um die Vorrunde abzuschließen. Vorausgesetzt das Wetter in der Rheinaue spielt mit. Die Heidekoepfe müssen bereits um 9:30 Uhr gegen Draci Brno ran und sollen dann um 13 Uhr das Spiel gegen ASD Parma fertigspielen. Die Capitals spielen um 16 Uhr gegen Curacao Neptunus und um 20 Uhr gegen ASD San Marino.

Alle Spiele können via www.wbsceurope.org im Livestream und im Liveticker verfolgt werden.

Veröffentlicht in: Bonn Capitals, Europapokal, Featured in Slider, Heidenheim Heideköpfe
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren