Deutsche Minor Leaguer im Mai 2015

01. June 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Max Kepler gehört zu den Leistungsträgern beim Double-A-Team der Minnesota Twins (Foto: Brace Hemmelgarn, Minnesota Twins)

Max Kepler gehört zu den Leistungsträgern beim Double-A-Team der Minnesota Twins (Foto: Brace Hemmelgarn, Minnesota Twins)

Der Monat Mai begann für das derzeit am Spielgeschehen teilnehmende deutsche Minor-League-Trio mit einem Rückschlag. Die bereits Anfang des letzten Monats bei einem Wurf aus dem Outfield aufgetretene Verletzung bei Donald Lutz (Cincinnati Reds) erforderte eine Ellenbogenoperation nach dem Tommy-John-Muster und hat das vorzeitige Saisonende zur Folge.

Für den zweiten deutschen Minor League Outfielder/First Baseman im 40-Spieler-Kader seines Teams hingegen läuft es prächtig. Max Kepler (Minnesota Twins) hat sich mittlerweile bestens auf das Double-A-Level eingespielt. Belohnt wurde die Bemühungen und guten Leistungen mit der Auszeichnung als Spieler der Woche in der Southern League. Insgesamt schlägt der 22-jährige Berliner nun .320 (OBP .363/SLG .507) in dieser Saison mit zwei Homeruns, drei Triples, 16 Doubles, 29 Runs und 15 RBI in 39 Partien verteilt auf Double-A (33) und High-A (6).

Aber auch Markus Solbach (Arizona Diamondbacks) spielt eine hervorragende Saison. In der Midwest League aktiv kommt der 23-Jährige momentan auf eine Bilanz von 4-2 bei einem ERA von 2.43 in zehn Starts. 36 Strikeouts stehen 20 Walks in 59 1/3 Innings entgegen. Der Rechtshänder ist dabei ein Muster an Konstanz. In jedem seiner Einsätze pitchte er mindestens fünf Innings und gab nie mehr als vier Earned Runs ab. Seine letzten beiden Starts waren herausragend, ließ er in insgesamt 13 1/3 Innings nur drei Hits und fünf Walks, aber keine Runs zu.

Die übrigen deutschen Minor Leaguer Maik Ehmcke (Arizona Diamondbacks), Julsan Kamara (Philadelphia Phillies), Sven Schüller (Los Angeles Dodgers) und Nadir Ljatifi (Cincinnati Reds) bereiten sich auf die in den kommenden Tagen und Wochen beginnende Saison vor. Im Juni beginnen nach und nach die Ligen für die jüngsten Talente. Den Anfang macht die Dominican Summer League.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, International  |  Tags : , ,
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren