Disciples gefährlicher Underdog: Mitch Stephan will mit Münchnern hoch hinaus

22. July 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Mitch Stephan ist zu Gast bei Bases Loaded (Foto: Alexander Freiesleben, www.af-photo.de)

Mitch Stephan ist zu Gast bei Bases Loaded (Foto: Alexander Freiesleben, www.af-photo.de)

Schon in der Vorsaison machten die Haar Disciples in den Play-offs auf sich aufmerksam, als sie dem späteren Meister aus Solingen im Viertelfinale zwar mit 1-3 unterlegen waren, aber die Serie auch durchaus für sich hätten entscheiden können. Den Grund für die Niederlage sieht Michael Stephan, den alle nur Mitch nennen, vor allem im fehlenden Relief-Pitching, das den Münchnern in dieser Spielzeit allerdings nicht mehr abgeht. Deshalb sieht der Spielertrainer seine Truppe für die heiße Phase des Jahres bestens gerüstet, auch für ein sehr wahrscheinliches Revanche-Duell mit den Klingenstädtern.

Der 26-Jährige, der sich zusammen mit Joshua Petersen die Aufgabe als sportlich Verantwortlicher bei der dritten Kraft im Baseball-Süden teilt, spricht bei Sascha Staat und Thomas Rademacher in der neuen Ausgabe von Bases Loaded aber nicht nur über seinen Herzensclub, sondern auch über sich persönlich. Denn im Herbst geht es für ihn bis zum Spring Training im kommenden Jahr nach Australien. In Adelaide möchte er eine neue Erfahrung machen, um danach dann endgültig ins Berufsleben als Lehrer einzusteigen. Zudem äußert er sich zur Bundestrainerfrage, denn Headcoach Greg Frady wird den DBV nach elf Jahren nun auch offiziell verlassen.

Der Podcast steht auch bei iTunes zur Verfügung und läuft regelmäßig auf Mein Sportradio (www.meinsportradio.de).

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Haar Disciples, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren