Haar triumphiert in Heidenheim

20. May 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+

48 Stunden nach dem 10:6-Erfolg im heimischen Ballpark konnten die München-Haar Disciples im New-Heideköpfe-Ballpark den Heidenheim Heideköpfen mit 3:0 die zweite Saisonniederlage zufügen. Nach neun Innings stand es noch 0:0, im Extra-Inning gelang es den Gästen aus München, aus ihrer offensiven Überlegenheit auch Kapital zu schlagen.

Bei zwei Aus im zehnten Inning schlug Joshua Petersen einen Triple und wurde durch einen Hit von William Thorp zum 1:0 nach Hause befördert. Mitchael Stephan gelang im Anschluss ein 2-Run-Homerun zur Entscheidung.

Die Hausherren fanden gegen den Disciples-Werfer Ryan Bollinger kein Mittel und kamen in zehn Innings auf zwei Hits und einen Walk. Der US-Amerikaner schickte elf Heideköpfe per Strikeout zurück ins Dugout und verdiente sich seinen Shutout-Sieg mit einem Win.

Für die Heidenheimer startete Ex-Disciples-Werfer Justin Erasmus, der in sieben Innings acht Hits und zwei Walks bei drei Strikeouts abgab. Der eingewechselte Clayton Freimuth (3 IP, 4 H, 3 R, 5 K, 2 BB) kassierte den Loss.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren