Legionäre weiter ungeschlagen

22. August 2020
Teilen:
Twitter Facebook Google+
19.08.2022
04:46

123456789RHE
STU000001001241
HDH30011010x6153

Im Spitzenspiel der Südgruppe trafen im Stuttgarter TVC -Ballpark die heimischen Reds auf den Tabellenführer aus Regensburg. In der ersten Partie des Doubleheaders setzte sich das Team aus der Oberpfalz mit 6:1 klar durch.

Nachdem die ersten zwei Innings noch von den beiden Starting Pitchern Jan Tomek auf Seiten der Legionäre und dem Stuttgarter Marcel Giraud dominiert wurden, setzte Regensburgs David Grimes im dritten Inning mit einem 3-Run Homer ein erstes Ausrufezeichen in der Offensive. Besonders bitter für die Reds, dass zuvor Matt Vance und Devon Ramirez Beaver jeweils per Walk die erste Base erreichten. Marcel Giraud fand im Anschluss keinen Rhythmus mehr und wurde folgerichtig nach zwei weiteren Walks und einem Hit by Pitch durch Moritz van Bergen auf dem Mound abgelöst.

Dies ändert allerdings nichts am Kräfteverhältnis auf dem Platz. Routinier Matt Vance mit einem RBI-Double und Lukas Jahn bauten nur ein Inning später die Führung der Legionäre um weitere drei Runs aus.

Auf der anderen Seite hatte Jan Tomek die Schlagmänner der Reds gut im Griff. Außer einem Run im vierten Inning wolle diesen gegen den tschechischen Nationalspieler wenig gelingen. Tomek sicherte sich verdientermaßen bereits den dritten Win in der noch jungen Saison.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren