Mainz sichert sich den Klassenerhalt

26. Juli 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+
IT sure Falcons
14:3
Saarlouis Hornets

Im dritten Spiel der Playdown-Serie gegen die Bad Homburg Hornets sicherten sich die Mainz Athletics mit 12:2 den dritten Sieg und damit vorzeitig den Klassenerhalt.

Die Rheinhessen wollten auch in diesem Duell keine Zweifel aufkommen lassen und legten mit einer 6:0-Führung nach zwei Innings los wie die Feuerwehr. Nach einer kurzen Verschnaufpause folgten zwei weitere Runs im fünften und vier Runs im sechsten Durchgang und besiegelten damit das vorzeitige Ende per Ten-Run-Rule. Die Baseballer aus dem Taunus konnten nur zwei Runs und vier Hits zu der einseitigen Partie beitragen.

Den Win holte sich der Mainzer Pitcher Jan-Niclas Stöcklin, der in sechs Inning acht Strikeouts verbuchte und nur zwei Runs, vier Hits und einen Walk abgab. Reliever Manuel Möller ließ im siebten Inning mit zwei Strikeouts nichts mehr anbrennen. Den Loss kassierte bei Bad Homburg Ales Keprta (5 IP, 8 R, 11 H, 2 BB, 2 K), Kevin Nobles erging es bei seinem Kurzeinsatz (1 IP, 4 R, 5 H) nicht viel besser. Mit drei Hits war Marcel Schulz der Antreiber in der Mainzer Offensive, sechs weitere Spieler schafften je zwei Hits in dieser Begegnung.

 

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren