Regensburgs Richard Klijn nimmt Auszeit

06. Mai 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Richard Klijn wurde am Wochenende erst einmal verabschiedet (Foto: Keller, W.)

Richard Klijn wurde am Wochenende erst einmal verabschiedet (Foto: Keller, W.)

Die Buchbinder Legionäre Regensburg müssen auf absehbare Zeit ohne Richard Klijn auskommen. Der 24-jährige Brite spielte seit 2008 in der Oberpfalz und gewann zuletzt vier Meisterschaften in Folge. Aus schulischen und beruflichen Gründen hat er sich entschlossen dem Baseball erst einmal den Rücken zu kehren. Headcoach Martin Helmig lässt die Tür für eine Rückkehr aber offen.

„Mit Richie verlieren wir einen erfahrenen Spieler, der uns in der Vergangenheit geholfen hat, wichtige Spiele, insbesondere bei Meisterschaften, zu gewinnen“, dankt ihm Helmig. „Richie bleibt ein Teil der Mannschaft, das soll kein Abschied für immer sein. Wenn er wieder mehr Zeit hat, ist er jederzeit herzlich willkommen.“

Veröffentlicht in: Buchbinder Legionäre, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren