Rene Wolf von Bonn Capitals zu Cologne Cardinals

08. February 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Rene Wolf kommt aus Bonn nach Köln (Foto: Cologne Cardinals)

Die Cologne Cardinals haben ihren ersten Neuzugang für die Saison 2013 in der 1. Baseball-Bundesliga bekanntgegeben. Rene Wolf wechselt von den Bonn Capitals zum Lokalrivalen und soll dort vor allem auf der ersten Base eingesetzt werden.

„Rene ist nicht nur ein super netter Kerl, er weiß auch, wie man Baseball spielt! Deshalb bin ich sehr froh, dass Rene in der kommenden Saison in rot spielt!“, so Headcoach Georg Apfelbaum über seine Neuverpflichtung.

Der 21-jährige Rene Wolf kam in der vergangenen Saison in der 1. Baseball-Bundesliga nur einmal zum Einsatz. In der Regionalliga gehörte er bei den Caps aber zu den Leistungsträgern und schlug in 20 Partien .327 (OBP .506/SLG .481) mit einem Homerun, fünf Doubles, 17 Runs und 19 RBI. Auf dem Mound hatte er in 17 Innings einen ERA von 0.53.

Apfelbaum hatte im Herbst das Amt des Headcoachs bei den Cardinals wieder übernommen. Vorgänger Joe Slater (unbekannt) sowie Maurice Wilhelm (Bonn Capitals), Joshua Tamba (Schweiz, Therwil Flyers) und Sascha Steffens (Solingen Alligators) stehen als Abgänge bereits fest. Unter dem neuen Trainer soll die Nachwuchsarbeit neues Gewicht in der Domstadt erhalten.

Veröffentlicht in: Bonn Capitals, Cologne Cardinals, Featured in Slider, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren