Untouchables bauen Tabellenführung im Norden aus

26. May 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Untouchables Paderborn bleiben auf Rang eins im Norden der Baseball-Bundesliga (Foto: Thoms, G.)

Am Pfingstwochenende pausiert die 1. Baseball-Bundesliga. Mit zwei Ausnahmen. Die Untouchables Paderborn fuhren nach Köln-Müngersdorf, um die zwei wegen Regen ausgefallenen Partien gegen die Cologne Cardinals nachzuholen. Und der Tabellenführer hatte nur in Spiel eins etwas Mühe Platz eins weiter zu festigen. Mit 14:4 und 8:0 siegten sie aber dennoch zweimal deutlich.

Die Untouchables mussten anfangs der ersten Begegnung etwas zittern, als Köln nach einem Double von Maurice Wilhelm mit 4:1 führte. Doch am Ende drehte die Offensive um Daniel Hinz (2 HR, 4 RBI) und Matt Martin (HR, 3 Runs, 3 RBI) auf und schaffte das Comeback. Hinz legte dann im zweiten Spiel vier weitere RBI nach und sorgte so für die nötige offensive Unterstützung für Brian Fields und Rene Franke, die nur drei Hits abgaben und insgesamt 14 Strikeouts sammelten.

Mit nun einer Bilanz von 15:3 liegt Paderborn mit einem Spiel Vorsprung auf die Solingen Alligators an der Spitze. In der kommenden Woche reist das Team nach San Marino für den Europacup. Die Cardinals bleiben auf Rang sieben mit fünf Siegen und zwölf Niederlagen. Sie verpassten es im Play-off-Rennen Boden gutzumachen.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren